Startseite > Animal Crossing
30.10.2020

Animal Crossing

Animal Crossing ist eine Videospielreihe von Nintendo. Jedes Animal- Crossing- Spiel verläuft (außer die Spin-Offs) in Echtzeit. In Japan gehört Animal Crossing zu den populärsten Spielreihen überhaupt. Der Schöpfer der Spielreihe ist Katsuya Eguchi.

Spielprinzip:

Animal Crossing ist ein Simulationsspiel, in dem man als ein menschlicher Charakter in eine Stadt, ein Dorf, auf eine Insel mit sprechenden Tieren zieht. Der Spieler bekommt meistens von Tom Nook (Tanuki, bei dem man Sachen Kaufen kann, um sein Haus zu vergrößern oderum das äußere des Hauses zu verändern) ein Haus, welches er abbezahlen muss. Die Sternis (So heißt das Geld im Spiel) bekommt man, indem man angelt, Insekten fängt oder an Bäumen mit Früchten schüttelt und diese dann verkauft. Von den Sternis kann man sich noch andere Sachen kaufen, wie z.B. Werkzeuge, Möbel, Kleidung und vieles mehr. In den genannten Orten kann sich der Spieler mit einem Tierbewohner bekannt machen. Durch das häufige Ansprechen und Beschenken der Bewohner freundet man sich mit ihnen an, dadurch bekommt man von ihnen z.B. Geschenke zurück. Sie geben dir wiederum einen vom Spiel zufällig generierten Spitznamen, sie schreiben dir Briefe u.Ä. Sie verraten dem Spieler manchmal sogar etwas von ihrer Vorgeschichte. 

Teile:

Animal Crossing: Der erste Teil der Animal Crossing-Reihe heißt einfach nur Animal Crossing. Das Spiel kam am 14. April 2001 für die Nintendo 64 in Japan heraus. Am 14. Dezember 2001 erschien dieser Teil auch für den Nintendo GameCube. 2004 wurde der Teil für den Nintendo GameCube in Europa öffentlich.

Animal Crossing: Wild World: Der zweite Teil, der für den Nintendo DS entwickelt wurde, wurde am 23. November 2005 in Japan veröffentlicht und am 31. März 2006 in Europa.

Animal Crossing: Let´s go to the City: Der dritte Teil von Animal Crossing erschien am 20. November 2008 in Japan und schon wenig später auch in Europa, am 5. Dezember 2008 auf der Wii.

Animal Crossing: New Leaf: Der vierte Teil der Animal Crossing-Reihe ist eines der erfolgreichsten Spiele für den Nintendo 3DS (9 Millionen verkaufte Exemplare). Das Spielkam für den Nintendo 3DS am 8. November 2012 in Japan und am 14. Juni 2013 in Europaheraus.

Animal Crossing: Happy Home Designer: erste Spin-off (Ableger) der Reihe. Der 5. Teil wurde am 30. Juli 2015 in Japan und am 2. Oktober 2015 in Europa für den Nintendo 3DS veröffentlicht. Es ist das erste Nintendo-Spiel, das Amiibo-Karten unterstützt. Es unterscheidet sich von den vorherigen Spielen, da der Schwerpunkt in Happy Home Designerauf dem Gestalten der Häuser für die Bewohner liegt.

Animal Crossing: Amiibo Festival: Der 6. Teil ist wie der 5. auch ein Spin-off. Er erschien am 20. November 2015 in Europa und einen Tag später, am 21. November 2015, in Japan für die Wii U. Es unterscheidet sich auch von den anderen Spielen in der Reihe, da Animal Crossing: Amiibo Festival so ähnlich wie Mario Party abläuft.

Animal Crossing: Pocket Camp: Der 7. Teil der Videospielreihe ist ein Handy-Spiel für Android und iOS. Am 25. Oktober 2017 in Australien und am 21. November 2017 weltweit wurde es veröffentlicht. Das Prinzip ist, einen Campingplatz zu gestalten und dort Bewohner einzuladen, die dann auf dem Campingplatz bleiben können.

Animal Crossing: New Horizons: Der achte und aktuellste Teil (stand September 2020) wurde am 20. März weltweit veröffentlicht.

Photo by Sara Kurfeß on Unsplash

^