Startseite > Schulwettbewerb „Jugend debattiert“ 2024
26.01.2024

Schulwettbewerb „Jugend debattiert“ 2024

12 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen acht und neun debattierten im Rahmen des Schulwettbewerbs zu zwei Fragen:

Soll an Kinder und Jugendliche gerichtete Werbung für ungesunde Lebensmittel verboten werden?

Soll Mobbing an Schulen härter bestraft werden?

Die Teilnehmenden nahmen in ihren Debatten Bezug auf unser Schulleben, so zum Beispiel auf den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Nach der Hin- und Rückrunde konnten durch die Gesamtpunktzahl die Debattierenden ermittelt werden, welche uns nach den Winterferien im Regionalwettbewerb vertreten werden. Folgende Platzierungen wurden erzielt:

Schulsiegerin: Mathilda Kirschnick (9B)

2. Platz: Charlotte Bartz (8A)

3. Platz: Klara Wieckhusen (8A)

4. Platz: Kai Stock (8D)

5. Platz: Moritz Rädke (8A)

6. Platz: Eva Wuitschick (8A)

Wir wünschen den sechs Starterinnen und Startern für den Regionalwettbewerb viel Erfolg!

^