Startseite > 15. Stadt-Biologie-Olympiade 2020
07.02.2020
Thema: Allgemein

15. Stadt-Biologie-Olympiade 2020

 

15. Stadt-Biologie-Olympiade 2020

Am 6.02.2020 fand von 8.00 bis 12.00 Uhr die Stadt-Biologie-Olympiade für die Schüler*innen der 6. Klassen in der Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums, Demminer Str. 42, statt. Die jeweils Besten des 6. Jahrganges wurden von den teilnehmenden Schulen der Stadt Neubrandenburg auch in diesem Schuljahr wieder zum naturwissenschaftlichen Wissenswettstreit delegiert. Insgesamt 38 Teilnehmende stellten ihr Können unter Beweis und wurden von Vize-Oberbürgermeister Peter Modemann bei der Preisverleihung gewürdigt.

 

Vertreten waren

  • die Regionale Schule Mitte „Fritz Reuter“,
  • die Regionale Schule „Am Lindetal“,
  • die Regionale Schule Nord,
  • der BIP-Kreativitätscampus,
  • die Integrierte Gesamtschule „Vier-Tore“,
  • das Sport-Gymnasium sowie
  • das Albert-Einstein-Gymnasium.

 

Ziel dieses Wettbewerbes ist es in jedem Jahr, mit dazu beizutragen, den Spaß am Umgang mit der Natur und seinen Phänomenen zu erhalten und zu vergrößern, Freude am problemlösenden Denken zu wecken, biologisch-naturwissenschaftliche Begabungen zu erkennen, um sie fördern und weiterentwickeln zu können. Nach dem Prinzip „Voneinander und miteinander lernen“ hatten Schüler*innen der Jahrgangsstufe 10 im Kurs „Natur und Umwelt“ des Albert-Einstein-Gymnasiums die Olympiade vorbereitet. Neben Fachlehrkräften waren sie als Betreuende tätig.  Gefragt waren vor allem kreative Lösungen und Hypothesen.

 

Film von UM.tv

Die Preistragenden

  1. Sama Azazi          
  2. Charlotte Schult
  3. Michelle Moritz
  4. Klara Jungmichel
  5. Sophia Carl
  6. Emilian Glaman

 

^