Navigation

English Performance Day 2017

ENGLISH PERFORMANCE DAY  (16th November 2017)

 

The winners are...

 

Die Gewinner des English Performance Day des Schuljahres 2017/18 stehen fest.

 

Im Wettbewerb gilt es, an drei Stationen die Jury von hohen Leistungen (performance) im Lesen und Vortragen zu überzeugen.

 

Die Bestplatzierten der Klassenstufe 7 sind:

1. Tabea Modemannn (7E)

2. Hasnain Hyder (7E)

    Julia Schlaeth (7B)

3. Nele Haupt (7B)

    Pauline Olbrich (7E)

  

 

Die Sieger der Klassenstufe 8 heißen:

1. Finn-Constanz Lange (8B)

2. Katharina Voß (8A)

3. Lara Vilk (8A)

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch! smiley

Praktikum Kl. 9

Hinweise zum Praktikum Kl. 9

 

Hinweise zum Anfertigen  der Praktikumsmappe sowie zur Bewertung der Mappe befinden sich

- im Schulnetzwerk, im Tauschlaufwerk, Ordner Vorlagen und dort im Ordner Informationen oder

- stehen auf der Homepage als PDF - Datei zum Download bereit.

Der Menenüpunkt Download auf unserer Homepage kann nur für angemeldete Schüler unserer Schule eingesehen werden.

Bei Nachfragen zur Praktikumsmappe wendet euch bitte an Frau Matthes, bei Fragen zur Anmeldung an Herrn Stieger.

 

Wir wünschen allen Schüler der Kl. 9 neue und interessante Erfahrungen im Praktikum und natürlich viel Erfolg.

Jugend debattiert-Schulwettbewerb 2013

 

Jugend debattiert Klasse 8/9

 

Am Freitag dem 11.01.2013 wird wieder debattiert. Die Teilnehmer aus der achten und neunten Klasse müssen nun zu  verschiedensten Themen wie z.B.: das Verbot Süßigkeiten auf dem Schulgelände zu verkaufen oder ob die Schule Erziehungsberechtigte automatisch per SMS informieren soll, wenn ihre Kinder dem Unterricht fern bleiben, überzeugen argumentieren.

Durch die Veranstaltung führen Maxi Heller und Eve-Svenja Callies als Moderatoren . Einige Schüler der Klassenstufe 10 und 11 unterstützen die Lehrerinnen (Frau Griebel, Frau Westphal, Frau Ledder, Frau Eberhardt, Frau Schulz, Frau Nitzsche, Frau Hilse) beim Wettbewerb als Juroren und Helfer.  Alle Schüler der 8. Klasse die nicht am Wettbewerb teilnehmen haben als Zuschauer Beobachtungsaufgaben von ihren Lehrern bekommen.

Die Schüler werden in Gruppen eingeteilt und treffen sich in den Räumen zum debattieren. Dabei treten jeweils zwei Debattierende in der Pro- und Kontraposition gegeneinander an. Nach jeder Runde werden die Schüler dann von der Jury, die sich aus einer Lehrerin und zwei Schülern zusammensetzt, bewertet. Diese bestimmt dann die Teilnehmer der Finalrunde, die über das Verbot von Facebook-Partys debattieren.