Navigation

55. Mathematik - Landesolympiade der Klassenstufen 3 – 6

Mathematik - Asse knobeln um die Wette - Zwei Schülerinnen unserer Schule waren dabei!

Ein Bericht von Gisela Michaelis, Verantwortliche für Mathematik - Olympiaden der Stadt Neubrandenburg.   

 

Bei der 55. Mathematik – Landesolympiade für die Klassenstufen drei bis 6 in Stralsund knobelten aus unserem Landkreis 19 Mathematik-Asse mit um die Wette. Insgesamt waren 65 Mädchen und Jungen aus ganz Mecklenburg – Vorpommern angetreten, um Rechenaufgaben zu knacken.

Sieben Mädchen und Jungen vertraten die Stadt Neubrandenburg.

Sie hatten sich bei vorherigen Mathematik-Wettbewerben qualifiziert.

 

Groß war die Freude, als zwei Schülerinnen mit Preisen ausgezeichnet wurden.

Tilda Lauterbach aus der Grundschule Süd, jetzt in der Jahrgangsstufe 5 an unserem Gymnasium, errang einen ersten Preis. Und Valeria Mattern, Schülerin der jetzigen 6. Klasse an unserem Gymnasium, wurde mit einem dritten Preis ausgezeichnet.

Ebenfalls einen dritten Preis errang Louis Krüger, Schüler der 5. Klasse in Neustrelitz.

 

Allen Mädchen und Jungen aus dem Landkreis gilt ein großes Dankeschön für die Leistungen und ein herzlicher Glückwunsch den Preisträgern.

Dieser mathematische Leistungsvergleich wurde hervorragend von der gastgebenden Schule, dem Schulzentrum „Am Sund“ in Stralsund, vorbereitet und somit für alle Teilnehmer ein schönes Erlebnis.

Für das kommende Schuljahr wird die schulübergreifende Talenteförderung für mathematisch begabte Schüler der Klassenstufe 4 im Stadtclub weitergeführt.

Informationen dazu können ab der letzten Ferienwoche über die Grundschulen oder direkt am Albert - Einstein - Gymnasium Neubrandenburg eingeholt werden.