Navigation

Die Neuwoba wird 65 Jahre alt ...

Die Neuwoba wird 65 Jahre alt …

 

… und der Jugendchor unseres Gymnasiums hat gratuliert. Am 24.10.2019 wurde der Chor dazu eingeladen, die Geburtstagsgala beziehungsweise Geburtstagsfeier der Neuwoba zu eröffnen.

 

Dazu machten sich die mittlerweile fast 70 Mitglieder unseres Chores um 11:30 auf den Weg zur Stadthalle, denn um 12:30 begann das Einsingen. Wir hatten leider nur einen Raum als Garderobe zur Verfügung, weshalb es sehr eng wurde, aber durch die Proben und den bevorstehenden Auftritt wurde man davon abgelenkt. Die Größe unseres Chores stellte uns jedoch auch noch vor ein weiteres Problem, denn wir passten nicht auf die Bühne und mussten deshalb davor Aufstellung nehmen, was am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig war. Um 13 Uhr verließen wir den Festsaal, da die ersten Leute eintrafen und so vertrieben wir uns die Zeit bis zum Beginn des Konzertes mit Gesang und Spielen.

 

Um 14 Uhr war es dann endlich soweit. Alle 600 Plätze waren gefüllt und wir betraten die Bühne beziehungsweise den Platz davor. Unser Eröffnungslied war „Hit the Road Jack“, bei dem die Jungen und Mädchen sich gegenüberstanden und wie in einem Streitgespräch „gegeneinander“ sangen. Danach folgte die Europahymne „Freude schöner Götterfunken“. Anschließend sangen wir den Canon „Evening Rise“, bei dem der Chor in sechs Stimmen geteilt wurde, die nach und nach einsetzten, sodass sich die volle Wirkung dieses Stückes erst zum Schluss entfaltete. Danach hatten wir eine kleine Pause, denn es wurde eine kurze Ansprache zur offiziellen Eröffnung der Veranstaltung gehalten. Dabei unterlief dem Redner ein kleiner Fehler, denn wir wurden als Chor des Lessing Gymnasiums angesagt. Frau Scheller korrigierte den Fehler jedoch und so beendeten wir unseren Auftritt mit dem klassischen Geburtstagslied „Zum Geburtstag viel Glück“. Natürlich sangen wir auch davon eine Chorversion und nicht nur die allseits bekannte. Für unser kleines Programm ernteten wir viel Applaus und Lob. Mit knapp 15 Minuten war es ein kurzer Auftritt. Dennoch hat es sich gelohnt, da man die Stadthalle mit dem Wissen verließ, den Zuschauern eine Freude bereitet zu haben.

 

Falls ihr Lust bekommt, den Chor auch einmal singen zu hören, findet ihr hier die nächsten Konzerttermine: 

 

6.12.2019 – Bürgersingen in der Aula

7.12.2019 – Weihnachtssingen in der Konzertkirche

10.12.2019 – Weihnachtskonzert des AEG in der Aula

 

Und

 

… das Treppensingen findet voraussichtlich am 20.12 .2019 in der Frühstückspause statt.