Navigation

MINT - Camp 2017

Mint-Camp 2017

Auch in diesem Jahr gab es in Stralsund wieder ein Mint-Camp mit Schülern aus vielen Mint- Schulen Mecklenburg- Vorpommerns. Auch von unserer Schule waren einige Schüler dabei.

Wir wohnten bei Schülern der Klasse 7d des Goethe- Gymnasiums. Diese holten uns am Montagmorgen auch vom Bahnhof ab. Nachdem wir uns ein wenig kennengelernt hatten, fuhren wir mit dem Bus zur Stralsunder Hochschule. Dort wurden wir dann in verschiedene Gruppen und für verschiedene Workshops eingeteilt. Es gab um Beispiel die Workshops Spiele programmieren und Lego-Roboter bauen. Nachdem wir unsere Workshops beendet hatten, gingen wir auf dem Sund Drachenboot fahren und dort gab es dann noch Pizza zum Abendbrot.

Am Dienstag trafen wir uns alle am Goethe-Gymnasium und teilten uns dann für verschiedene Workshops auf, welche zwischendurch gewechselt wurden. Wir bastelten zum Beispiel Zeppeline, färbten 1 Cent Münzen golden und bauten Holzbrücken. Am Abend trafen wir uns an einer Badestelle, dort grillten wir und spielten Fußball, bis wir durch ein Gewitter gezwungen waren, nach Hause zu gehen.

Am Mittwoch trafen wir uns morgens an zwei unterschiedlichen Stellen. Die einen machten im Ozeaneum Experimente rund ums Thema Nord- und Ostsee, die anderen besuchten einen Workshop zum Thema Papierschöpfen. Nach der Mittagspause gingen die, die vorher beim Papierschöpfen waren, ins Ozeaneum. Die andere Gruppe ging ins Stralsund Museum und besichtigte dort ein altes Kloster. Als unsere Kurse vorbei waren, gingen wir alle zum Bahnhof und verabschiedeten uns von unseren Gastfamilien.

Es waren sehr schöne Tage und wir haben viel Neues und Interessantes kennengelernt und ausprobiert.

 

Katharina Voß

Kl. 7 A