Navigation

Dönertüte und Gedächtnisbrücke

Dönertüte und Gedächtnisbrücke

In der Woche vom 02.11 – 06.11.2015 fuhren wir, die angehenden Jugendleiter, zu unserer ersten Ausbildungsfahrt nach Güstrow. Begleitet wurden wir von Frau Zöllner und Frau Lehmann, Frau Pinkert konnte in diesem Jahr leider nicht dabei sein.

Die ganze Woche war von viel Spaß, Sport und Spiel geprägt. Wir sammelten viele wertvolle Erfahrungen über das Leiten einer Sportgruppe bei unseren Lehrproben und bei den allabendlichen Gesellschaftsspielen und dem Bauprojekt wuchs der Gruppenzusammenhalt. Wir wurden mit Problemen konfrontiert, welche in Zusammenarbeit von uns gelöst wurden.

In den fünf spannenden Tagen unternahmen wir viel als Gemeinschaft. Zusammen organisierten wir eine Stadtrallye durch Güstrow, gingen ins Freizeitbad „Oase“, führten eigene Sporteinheiten durch und lernten neue Methoden zu Kommunikation kennen.

Der Teilnehmer Marc Lubbe fasste die Fahrt kurz und knapp zusammen „Hammer Geil“ und sprach so allen aus der Seele.